Kleine Wesen - ganz groß in Szene gesetzt

Die beste Zeit für ein Neugeborenen-Shooting ist in den ersten 8- 14 Tagen, denn zu dieser Zeit schlafen die Neugeborenen normalerweise (Ausnahmen gibt es immer) noch sehr viel und lassen sich einfacher positionieren, denn im Mutterleib haben sie sich auch zusammengerollt weil dort einfach nicht mehr Platz war.
In den ersten 14 Tagen nach der Geburt hat der Papa oft Urlaub damit er sich  an das Zusammenleben mit dem Neugeborenen  gewöhnen und die Mama zu unterstützen kann. Denn sobald der Nachwuchs erst mal da ist  wird sich alles nur um den kleinen Schatz drehen.
Auch wenn ihr euch noch nicht an die Abläufe des Alltags gewöhnt habt, noch kein Rhytmus gefunden ist, dies ist genau die richtige Zeit für ein Erinnerungs-Shooting. Diese Bilder sind unwiederbringbare Erinnerungen, denn die Kleinen verändern sich gerade in dem ersten Lebensjahr rasend schnell.

Wichtig ist es, dass ihr Euch  schon während der Schwangerschaft bei mir meldet, damit ich euren voraussichtlichen Entbindungstermin schon einmal vorplanen kann. Eine exakte Terminplanung ist das natürlich nicht, aber so habt ihr einen festen Zeitraum in meinem Terminkalender und einen Termin in dieser Zeit ist euch garantiert.  Also sobald ihr wieder nach Hause kommt ist der richtige Zeitpunkt für unvergessliche Neugeborenen Fotos. 

Egal ob draußen oder in meinem kleinen Studio. Da ich mir viel Zeit für Euch und euren Nachwuchs nehme kann ein Neugeborenen Shooting  schon mal 2-  2,5 Stunden dauern. Natürlich fotografieren wir nicht die ganze Zeit aber häufig benötigen die kleinen Wesen  eine ganzen Menge Zeit zum Kuschel und Stillen.   
Ich liebe es eure Kleinsten bei mir im Studio in Kempen zu fotografieren. 


Melanie: Wie hatten jetzt wiederholt das Vergnügen und auch unser neustes Familienmitglied wurde super in Szene gesetzt. 
Soooo schön sind die  Neugeborenen -Fotos geworden
Dankeschön